Anfahrt

Viele Wege führen nach Cuxhaven. Bei einem Besuch im Nordseeheilbad Cuxhaven können Sie auf verschiedene Verkehrsmittel zurückgreifen. Im Folgenden eine Übersicht:

Mit dem Auto

Über die A 1 und die A 27 fahren Sie an Bremen vorbei direkt bis ins Nordseeheilbad Cuxhaven. Aus Richtung Hamburg kommend, können Sie Cuxhaven über die Bundesstraße 73 erreichen.

Mit der Bahn

Ganz bequem geht es mit der Bahn nach Cuxhaven, vorbei an der schönen norddeutschen Landschaft. Von Hamburg können Sie im Stundentakt mit einem direkten Zug – dem Metronom – anreisen. Von Bremen aus fahren Sie zunächst bis nach Bremerhaven und dann mit der EVB (Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH) weiter bis nach Cuxhaven.

Mit der Fähre

Die beiden Doppelendfähren der Cuxhavener Reederei Elb-Link GmbH betreiben den Fährbetrieb zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel täglich jeweils im 90-Minutentakt mit bis zu 12 Abfahrten in ca. 70-minütiger Fahrzeit. Fahrkarten gibt es über www.elb-link.de, an den Fahrkartenschaltern Cuxhaven-Steubenhöft und Brunsbüttel oder über eine Buchungsapp.

Mit dem Schiff

Die maritime Stadt am Meer ist natürlich auch per Schiff erreichbar. Von Hamburg aus erreichen Sie Cuxhaven täglich von März bis Oktober mit dem Katamaran „Halunder Jet“. Bitte beachten Sie, dass es wetter- und tidebedingt zu Fahrplanabweichungen kommen kann. Für detaillierte Auskünfte nutzen Sie bitte die Informationen unter www.helgoline.de.

Mit dem Flugzeug

Die nächsten internationalen Flughäfen sind Hamburg-Fuhlsbüttel und Bremen. Außerdem ist eine Anreise mit dem Kleinflugzeug über den Seeflughafen Nordholz möglich.

 

Mit dem Fahrrad

Über 100 Kilometer speziell ausgeschilderte Radwege gibt es allein im Nordseeheilbad Cuxhaven. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Radtouren durch das angrenzende „Cuxland“. Diverse Radfernwege wie Elberadweg und Elbe-Weserradweg oder auch der Nordseeküstenradweg führen durch unser Nordseeheilbad oder enden hier.